STIMMEN MEINER KUND:INNEN

Wir gehen in eine Tiefe, die für uns sehr wichtig ist. Dadurch werden Dinge sichtbar, an die wir sonst nie gedacht haben.

Michael Schluder & Eldin Kabaklija, Geschäftsführer Schluder Architekten ZT, Wien

Liebe Monika, du hast mich in den gemeinsamen 4 Tagen so inspiriert und eine Wissens-Lücke gefüllt, von der ich nicht wusste, dass sie existiert.

Ich kann dir nur sagen, DU hast uns alle so bereichert. Danke für dich! Danke für den grandiosen Start ins 3. Semester! Es gab noch keine:n Vortragende:n, der:die gesamte Gruppe so abholen konnte wie du. Deine Energie spüren wir heute noch.

Durch unsere Zusammenarbeit haben wir einen Quantensprung gemacht. Weil Monika mit Herz und Verstand an und mit Wohndesign Maierhofer arbeitet, ist sie unser Coach, Berater, Umsetzer und Freund.

Am Weg zur Einheit mit Monika ist mir oft noch gar nicht klar, worin meine Erwartungen konkret liegen oder was genau dabei rauskommen soll. Es soll sich aber auf alle Fälle etwas ändern, so viel steht fest. Nach der Einheit habe ich eine Palette an Handlungsalternativen und kann mich entscheiden, welchen Weg ich gehen möchte. Leichtigkeit stellt sich ein. Gemeinsam mit Monika Ideen zu spinnen, macht einfach Freude! Und kurze Zeit danach fragt sie auch noch nach, wie weit die Umsetzung schon erfolgt ist … da gilt es, dran zu bleiben !

Monika ist für uns zu einem wichtigen Sparringpartner geworden, damit wir uns selbst hinterfragen und neue Möglichkeiten andenken und finden. Durch ihr strukturiertes und zielgerichtetes Arbeiten, sowie ihre umfangreiche Erfahrung im Bereich Innovation, ist unser Weg klarer und konkreter geworden, mit dem Wissen, dass dieser niemals aufhört!

Sie möchten mehr über meine Kund:innen und unsere Arbeit erfahren?

Stimmen aus meinen Gruppen

Ich dachte mir, es wird wieder so ein typischer Workshop und es wird unmöglich, dass sich alle Startups was mitnehmen. Aber es war völlig anders. Ich habe in diesen 2 Tagen so viel Neues gelernt, obwohl ich selbst aus der Beratung komme und schon vieles davon anwende. Aber hier wars nochmals ein völlig anderes Level. So viel besser. Es haben alle total davon profitiert.

Ich war 25 Jahre in einer Führungsposition in einem Konzern. Ich habe dort sehr viele Berater und Coaches erlebt. Aber Ihnen gebe ich eine 9 von 10. Sie sind unglaublich gut. Sowas habe ich in meinem Unternehmen selten erlebt.

Ich habe schon an mehreren Webinaren von Ihnen teilgenommen. Ich bin restlos begeistert. Sowohl inhaltlich als auch die Art und Weise wie Sie es präsentieren ist kurzweilig und sehr spannend. Man wird motiviert, sich über das eigene Unternehmen Gedanken zu machen. Einige Ihrer Denkanschlüsse sind spontan und kostengünstig umzusetzen, andere wiederum bedürfen einer intensiveren Vorbereitungszeit. Ich freue mich schon auf das nächste Webinar und grüße Sie herzlichst.

Liebe Frau Edlinger, da ich erst vor kurzem in den Betrieb meines Vaters eingestiegen bin, sind Ihre Inhalte sehr packend und spannend. Viele Ihrer Ideen sind absolut zutreffend auf unser Unternehmen. Ich bin voll motiviert so viel wie möglich umzusetzen, da ich hier sehr gute Chancen sehe, das elterliche Unternehmen noch besser zu positionieren und ausbauen zu können. Herzlichen Dank für Ihre kurzweiligen Inhalte und ich freue mich auf unser nächstes online Seminar.

Liebe Monika, ich möchte mich auch nochmal für das Semester bei Dir bedanken! Es hat super viel Spaß gemacht, die Bachelorarbeit bei Dir zu schreiben. Auch die Coaching Termine waren toll (auch wenn wir da nie viel über meine tatsächliche Arbeit geredet haben. :)) Ich bin nach wie vor sehr inspiriert von Dir und Deiner Arbeit. Danke, dass ich Dir so viele Fragen stellen konnte! Ich wünsche Dir ebenfalls alles Gute für Deine Zukunft und vielleicht sieht man sich ja eines Tages wieder (z.B. bei unseren Diplom Abschlusspräsis :))

Ich muss schon sagen, dass ich deine Art und Weise zu arbeiten und mit uns zu kommunizieren sehr zu schätzen weiß. Es ist echt nicht Usus, dass uns ein Lektor oder eine Lektorin bezüglich der Prüfung so ein tolles Feedback gibt. Eigentlich ist es immer so, dass wir die Note vor die Nase geknallt bekommen und That’s it. Also vielen Dank für dein Feedback. Mit manchen Aussagen konnte ich mich identifizieren, andere wiederum waren auch für mich überraschend 🙂

Durch die Geschäftsmodelle haben wir erkannt, dass wir unser Service auch für eine weitere Zielgruppe anbieten können und welche unterschiedlichen Pricingmodelle noch interessant sein könnten. Es war uns auch nicht bewusst, welche Methoden es für Marktforschung gibt und dass wir diese auch für unser Business anwenden können.

Wir arbeiten schon lange an diesem Produkt und an dieser Idee. Hier habe ich mich das erste Mal auch auf eine andere Art & Weise damit beschäftigt und dadurch auch viele neue Ideen dafür entwickelt.