Speeddating...

Matching zwischen Mentee und MentorInnen

Das Matching zwischen Startups (Mentees) und MentorInnen erfolgt über ein Speeddating. Dabei hat jedes Startup 10 Minuten Zeit sich zwei potenezllen Mentoren zu präsentieren und hier gemeinsame Potentiale zu ergründen. 

Nach dem Speeddating wurde mir ein Top Unternehmen als Mentee anvertraut und zwei weitere Startups haben sich bei mir gemeldet und mich gebeten, auch für sie Mentorin zu sein :-)

Am Bild zu sehen ist das "Speeddating" zum Matching der Startups mit den Mentees.

Feedback meines Mentees

„"Ich möchte mich nochmals sehr herzlich für das extrem produktive Meeting mit dir letzten Freitag bedanken." (soviel Wertschätzung in so wenigen Worten und für uns der Beginn einer längerfristigen Zusammenarbeit. MERCI)“
Odysseus bat einen alten Freund namens Mentor ...

Über den Begriff "Mentoring"

Das Wort Mentor ist auf die griechische Mythologie zurückzuführen. Odysseus bat einen alten Freund namens Mentor, in seiner Abwesenheit, seinen Sohn „ins Leben einzuführen“ und ihm den „Vater zu ersetzen“. 

In den USA wurde der Begriff des „Mentoring“ in den 1980iger Jahren wieder aufgegriffen und kam so zurück nach Europa.

Mentoring beschreibt die Beziehung zwischen zwei Personen: Mentees, die Ziele erreichen möchten und MentorInnen, die Mentees auf diesem Weg unterstützen. Mentoring fördert somit einzelne Personen innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Sowohl MentorInnen wie auch Mentees sollten die Beziehung freiwillig und gerne eingehen, die Inhalte der Gespräche vertraulich behandeln und gleichermaßen davon profitieren.

Die Unterstützung kann aus folgenden Elementen bestehen: regelmäßige Gespräche, konkrete Anleitungen, Vermittlung von Wissen und Kontakten.

Ich empfinde extrem viel Freude aber auch Dankbarkeit als Mentorin zu arbeiten. Ich genieße es jedesmal aufs Neue diese positive Energie und diesen "drive" mit denen wir gemeinsam an Zielen arbeiten zu spüren und auch zu generieren

INiTS - Das universitäre Gründerservice der Stadt Wien

Mentoring der INiTS

Die INiTS - das universitäre Gründerservice der Stadt Wien - gibt derzeit wieder 10 großartigen Startups die Möglichkeit an einem "Startup Camp" teilzunehmen. In diesem Camp werden die Startups in der Entwicklung und Etablierung ihres Unternehmens unterstützt. 

Teil des Camps ist die Begleitung des Start-ups durch einen Mentor bzw. einer Mentorin. Somit habe ich die Möglichkeit motivierte und zielstrebige JungunternehmerInnen in regelmäßigen Gesprächen zu begleiten, meine Erfahrungen mit Ihnen zu teilen, sie gezielt in der Entwicklung Ihres Unternehmens zu unterstützen und ggf. auch spannende Kontakte her zu stellen.

Details zum Programm finden Sie hier: https://www.inits.at/

Cookies Policy

Cookies sind notwendig, damit Sie unsere Website optimal nutzen können. Praktisch alle Websites verwenden solche Cookies. Cookies speichern Ihre Präferenzen und andere Informationen, die uns dabei helfen, unsere Website zu verbessern. Aber keine Sorge, mit diesen von uns gesammelten Daten können Sie nicht persönlich identifiziert werden.

Cookies akzeptieren